Hauptinhalt

Handbuch und Broschüren

Präventionsordner »Kommune beugt vor!«

Vor dem grünen ASSKomm Hintergrund mit dem Schriftzug "Prävention wirkt" stehen die AsskommOrdner nebeneinander. Der eine mit dem Ordnerrücken zur Kamera, der andere mit der Vorderseite zur Kamera. © LPR

Das ASSKomm-Team des LPR hat an der Erstellung des Beratungsordners zur Kommunalen Prävention »Kommune beugt vor!« mitgearbeitet. Jetzt wird er an alte wie neue ASSKomm-Kommunen verteilt.

Anlässlich der 2. ASSKomm-Fachtagung am 23. September 2021 hat das ASSKomm-Team den Beratungsordner zur Kommunalen Prävention »Kommune beugt vor!« der Stiftung Deutsches Forum Kriminalprävention (DFK) und der Landespräventionsräte der Länder Baden-Württemberg, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Sachsen vorgestellt und an alle anwesenden ASSKomm-Kommunen überreicht.

Die Bundesländer wollen die Kommunale Prävention durch Beratung stärken und stellen somit den Kommunen den neuen Beratungsordner als ein Hilfsmittel zur Verfügung.

Die Kommunale Prävention ist ein unverzichtbarer Baustein der Sicherheitsarchitektur in Sachsen. Insbesondere die kommunalen Präventionsgremien können Motor des lokalen Präventionswirkens sein. Die sächsische Landesregierung misst dem Thema einen hohen Stellenwert bei und hat die Unterstützung der Kommunalen Prävention seit dem 6. Februar 2019 festgeschrieben.

Um die Arbeit der kommunalen Präventionsgremien noch intensiver zu begleiten, hat die Stiftung Deutsches Forum Kriminalprävention (DFK) gemeinsam mit den Landespräventionsräten der Länder Baden-Württemberg, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Sachsen einen Beratungsordner konzipiert, der jetzt den kommunalen Gebietskörperschaften für ihre Präventionsarbeit zur Verfügung gestellt wird. An der Entwicklung und Erstellung des Ordners mit dem Titel »Kommune beugt vor!« hat auch das ASSKomm-Team des Landespräventionsrates Sachsen mitgewirkt. Der Ordner wird allen Kommunen, die mit ASSKomm zusammenarbeiten kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Der Beratungsordner behandelt die Themen Gremiengründung, Situationsanalyse, Strategie, Projektmanagement, Evaluation, Programme und Projekte. Außerdem enthält er ein Register mit Unterlagen der Landespräventionsstrategie ASSKomm. Er ist als Loseblattsammlung angelegt und kann dadurch jederzeit auch durch die Kommunen aktualisiert und ergänzt werden.

Der Beratungsordner soll dazu beitragen, die Kommunale Prävention zu professionalisieren.

Das Angebot für sächsische Kommunen, den Ordner zu erhalten, ist verknüpft mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung oder der Gründung eines Präventionsgremiums.

 

ASSKomm-Broschüre

Ausschnitt des Deckblatts der ASSKomm-Broschüre. © LPR

Staatsminister Prof. Dr. Roland Wöller wünschte sich eine Broschüre, die mehr Informationen enthält, als man auf einem Flyer unterbringen kann. Pünktlich zur ASSKomm-Fachtagung am 23. September 2021 wurde der Handlungsleitfaden »Kommunale Prävention« fertig. Jetzt steht die 24-seitige Informationsbroschüre über die Landesstrategie »Allianz Sichere Sächsische Kommunen« als Download zur Verfügung und kann über den Landespräventionsrat kostenlos bezogen werden.

Der Handlungsleitfaden beinhaltet Informationen zu folgenden Themen:

  • Was ist Kommunale Prävention?
  • Gründung, Struktur, Aufbau und Arbeitsweisen eines Kommunalen Präventionsrates (KPR)
  • Was ist die Allianz Sichere Sächsische Kommunen?
  • Unterstützungsangebote des Freistaates Sachsen
  • Förderrichtlinie Kommunale Prävention
  • Begleitendes Coaching
  • Durchführung von Sicherheitsanalysen
  • Angebote zur Aus- und Fortbildung

Die Besonderheit der Nutzung der weiblichen Sprachform ist mit Absicht gewählt. Mal sehen, ob es Ihnen beim Lesen auffällt.

 

ASSKomm-Faltblatt ab sofort erhältlich

Vorderseite des ASSKommfaltblattes, in abwechselnd grüner und weißer Farbe, mit Textbausteinen und Grafiken.
Vorderansicht des ASSKomm-Faltblattes  © LPR

Die Geschäftsstelle nimmt auch gern Ihre Bestellungen entgegen. Bitte nutzen Sie dazu unsere E-Mail Adresse: lpr@smi.sachsen.de.

Das Informationsblatt zum Download finden Sie hier:

 

Sächsische Sicherheitswacht

Die Citycard ist in blauer und weißer Farbe mit dem Titel Sächsische Sicherheitswacht.
Vorderansicht der Citycard der Sächsischen Sicherheitswacht  © SMI

Die Citycard und das Faltblatt mit Informationen,

können Sie beim Landespräventionsrat lpr@smi.sachsen.de in größeren Stückzahlen bestellen oder nachfolgend downloaden.

 

Publikationen des Landespräventionsrates

Publikationen des Landespräventionsrates finden Sie unter dem nachfolgenden Link zur kostenfreien Bestellung.

zurück zum Seitenanfang