26.01.2022

Informationsveranstaltung zum EU-Förderprogramm CERV

Logo der beteiligten Institutionen und Überschrift der Veranstaltung.
© Kontaktstelle CERV

Das Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (SMJusDEG) und die Kontaktstelle CERV Deutschland laden gemeinsam ein zur

Vorstellung des EU- Förderprogramms CERV (Citizens, Equality, Rights and Values)
am Mittwoch, dem 26. Januar 2022 um 10.00 Uhr
als Videokonferenz per Zoom.

Mit dem neuen Förderprogramm werden Projekte von Zivilgesellschaft, kommunalen und anderen Akteuren gefördert, die sich u.a. für die Gleichstellung, Nicht-Diskriminierung, mehr Gewaltprävention, Städtepartnerschaften und -netzwerke und allgemein bürgerschaftliches Engagement einsetzen. Über eine Laufzeit von sieben Jahren stehen europaweit mehr als 1,5 Mrd. Euro an Fördermitteln zur Umsetzung der Projektideen zur Verfügung.

Die gemeinsame Online-Veranstaltung gibt zunächst einen Überblick über die Themenschwerpunkte des Programms und bietet die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Anschließend werden in Breakout-Sessions die Aufrufe aus den drei Aktionsbereichen „Gleichstellung, Bürgerschaftliches Engagement und Gewaltprävention“ vorgestellt. Dieser Rahmen soll auch die Möglichkeit bieten, sich untereinander zu vernetzen.

Das konkrete Programm zur Auftaktveranstaltung sowie Informationen zur notwendigen Anmeldung finden Sie in dem als Anlage beigefügten Dokument des SMJusDEG sowie unter https://www.kontaktstelle-cerv.de/termine.

zurück zum Seitenanfang